Über SiMAX und Bitstrip und Maschinelle Sprache

Gott sei gedankt. Da bin ich heute nichtsahnend durch das Forum an unserem Campus geschlendert und beim Rausgehen auf einen Stand aufmerksam geworden.Maschinelle Sprache. Klingt interessant, nicht wahr?

Maschinelle Sprache, dass ist die technische Seite hinter Technologien wie Siri oder Google Übersetzer. Mich reizt es aber von einer anderen Seite. Nämlich von meinem Vorhaben, die Gebärdensprache leichter zugänglich zu machen. Ich hab dann also mir einen Flyer geben lassen. Bachelor-Studium, soso. Nur bin ich mit meinem Mathe-Bachelor kurz vor dem Ende. Lohnt sich also leider nicht (?).

Im letzten Beitrag habe ich auch das Produkt SiMAX von SignTime GmbH vorgestellt. Auf YouTube bin ich jetzt auch auf ein Video von denen aufmerksam geworden. Schau:

Insbesondere die Art und Weise, wie sie die Avatare gestalten, kommt meiner Vorstellung schon sehr nahe. Man könnte es auch mit Bitstrips vergleichen, dass netzwertig.com vor Kurzem vorstellte. Dabei geht es darum, Personen und Fotos in Comics umzuwandeln und bei Facebook hochzuladen. Die Gesichter sehen für mich schon ziemlich ausreichend aus für das, was mir so vorschwebt.

Danke Gott, dass mir so tolle Ansprechpartner und Inspirationen über den Weg laufen durften! 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s