Passwörter ausdrucken

Nein, kein Scherz! Christian M. Grube empfiehlt es sogar als Systemadministrator. Allerdings sollten die Passwörter natürlich nicht im Klartext ausgedruckt werden 😉

Ich finde, die Idee hat etwas. Ja, man kann es sich natürlich unheimlich kompliziert machen. Aber viele sind dafür einfach zu bequem.

Hier kommt die Tabula Recta in’s Spiel. Das Fazit kann sich sehen lassen:

Wenn man dies nun mit jedem Service macht, welchen man im Internet benutzt, ergibt dies nicht nur sichere Passwörter, sondern auch einen Spickzettel, welchen man einfach ablesen kann.

Wenn dieser Zettel gestohlen wird, dann müsste der Dieb auch die Art wissen, wie man diese Passwörter entschlüsselt, sprich wie diese Passwörter auszulesen sind.

Von dieser Tablua Recta kann man einen Ausdruck machen und in seine Geldbörse packen, oder als Bild exportieren und es in seiner Smartphonegallery abspeichern.
Toll ist es es sich den Ausdruck neben den Bilschirm zu hängen.
Ja, ich fordere sogar dazu auf, die Passwörter an den Bildschirm zu hängen. ツ

Also los, ändert gelegentlich einmal eure Passwörter 😉

Wenn ihr mehr über Passwörter lernen wollt, schaut einmal bei BasicThinking vorbei. Die haben gerade eine tolle Artikelreihe dazu.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s