Sterbebegleitung für ein Kind

Sterbebegleitung für ein Kind

Ich habe heute morgen diesen Artikel in meinem Diaspora*-Team gefunden. Er hat mich zu Tränen gerührt.

«Du musst nicht mehr kämpfen», sagte die Mutter, «du musst nicht da bleiben, auch nicht für Papi und mich.» Dann sei sie morgen im Himmel, antwortete Marina. In der Nacht starb sie.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Sterbebegleitung für ein Kind

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s