Designer erstellen die besseren Präsentationen

Es mag ein klassisches Vorurteil sein, aber Entwickler haben nicht wirklich ein Auge für Schönheit. Zumindest, was die Präsentation angeht. Ich durfte das gerade erst wieder bei der EasterHegg erleben. Von daher hier einige Tipps für eure nächsten Folien.Ich hab die folgenden Ratschläge im IRC mit anderen im Vorfeld des Mozilla Hacking Day gebrainstormt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Über weitere Tipps freue ich mich in den Kommentaren. Fangen wir mit einem Tweet an, auf den mich Colin aufmerksam machte:

Und jetzt eine Frage an euch: Welche Folie spricht euch mehr an? (Ohne die Sprecher beleidigen zu wollen!)

lianzacon06 Report Back Slide 8
Flickr: lianzacon06 Report Back Slide 8 von Timothy Greig (CC-BY-NC-SA)
Unbenannt
Flickr: Unbenannt von Tantek Çelik (CC-BY-NC)
  1. Folien sollen deinen Vortrag begleiten. Lies sie nicht ab! Du kannst sie beispielsweise auf einem E-Book-Reader mitführen.
  2. Pass deine Sprache dem Publikum an!
  3. Halte dich kurz! Insbesondere, wenn es um Beispiele geht. Arbeite dich eher an einem ab als mehrere vorzustellen!
  4. Aufzählungspunkte sind Stimmungskiller (siehe Tweet)! Arbeite mit Bildern!
  5. Bereite ein Fallback-Design vor (kontrastreich, bspw. Schwarz auf Weiß). Beamer sind tricky!
  6. Skaliere die Schriftgröße entsprechend hoch! Stell dich doch einige Meter vor deinem Bildschirm und versuch den Text zu lesen.
  7. Bedenke, dass im Auditorium Köpfe sitzen! Der Fußbereich deiner Folien kann eventuell nicht gelesen werden.
    Halte eine Online-Version vor, so dass die Zuhörer die Folien auf ihrem Smartphone/Tablet lesen können.
  8. Bereite deine Vortrag so auf, dass du ihn auch offline halten kannst! (kein Scherz)
  9. Spiel nicht so sehr mit den Übergängen herum! Harte Wechsel reichen völlig.
  10. Falls du ein Apple-Produkt besitzt, bring entsprechende Adapter mit 😉

Ich würde mich freuen, wenn ihr die Präsentationen hinterher unter einer CreativeCommons-Lizenz im Internet zur Verfügung stellt 🙂

Als Schmankerl hier noch einige Links zu webbasierter Präsentationssoftware:

Weitere Gedanken findet ihr im Web. Ich find den Blog von Christian Heilmann ganz interessant:

Dee hat aber auch einiges zu berichten, wenn es um LaTeX geht:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s