XeLaTeX Font wählen mit \fontspec

Linux Libertine
Flickr: Linux Libertine von Peter Killert (CC BY-NC-SA)

Ich sitz (wieder mal …) an meiner Bachelorthesis und fange bei der Gelegenheit (Überarbeitung und Portierung nach XeLaTeX) einmal, sie mit git zu tracken.

Jetzt hab ich bei PDFLaTeX das MathPazo-Paket verwendet, da es sowohl Mediävalziffern als auch Kapitälchen anbietet und sich in mathematischer Umgebung gut bewährt hat. Leider bevorzugt XeLaTeX OpenType Fonts. Nach einigem Hin und Her hab ich jetzt herausgefunden, wie ich Linux Libertine einsetzen kann! Weiterlesen